Jobs

Oberarzt Neurologie (m/w/d)

Referenznummer B3790

Unser Mandant ist das Hegau-Jugendwerk in Gailingen, ein neurologisches Fachkrankenhaus und Rehabilitationszentrum, das Kindern, Jugendlichen und junge Erwachsenen eine umfassende Rehabilitation anbietet. Als bundesweite Modelleinrichtung im Jahr 1971 speziell für Kinder und Jugendliche konzipiert, ist man heute eine von zwei Einrichtungen in Deutschland mit dieser Spezialausrichtung. Das Haus verfügt über insgesamt 203 Betten, die sich auf das neurologische Fachkrankenhaus (38 Betten) und das Rehabilitationszentrum (165 Betten) verteilen. Durch das umfassende Leistungs-spektrum deckt die Einrichtung die Rehabilitationsphasen A bis D komplett ab und ist darüber hinaus auch im Bereich der beruflichen Rehabilitation tätig. Nicht zuletzt diese Kombination macht die Einrichtung einzigartig.

Entsprechend dem Patientenklientel und dem vielschichtigen Erkrankungsbild arbeiten Ärzt*innen unterschiedlicher Fachrichtungen interdisziplinär zusammen. Unter Führung der beiden Chefärzt*innen Frau Dr. Kiesewalter, Fachärztin für Neurologie mit Zusatzbezeichnung Rehabilitationswesen und Gesamtverantwortliche, und Herrn Dr. Galler, Facharzt für Neuropädiatrie, übernehmen Fachärzt*innen für Anästhesie, Pädiatrie, Unfallchirurgie und Neurologie die Versorgung der jungen Patient*innen.

 

Mehr Informationen im digitalen Exposé.

 

IHRE AUFGABEN

  • Tätigkeit im gesamten Spektrum der Rehabilitation und Frührehabilitation von neurologisch und neurotraumatologisch beeinträchtigten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Vertretung der Chefärztin im Bereich Neurologie
  • Durchführung von Visiten
  • Aus- und Weiterbildung der ärztlichen und pflegerischen MitarbeiterInnen
  • Teilnahme am Hintergrunddienst

 

IHR PROFIL

  • Facharztanerkennung Neurologie
  • Erfahrungen im Bereich Rehabilitation und Frührehabilitation sind wünschenswert. Die Ausschreibung richtet sich aber auch an Fachärzt*innen, die bislang im Akutbereich tätig waren und sich in den Bereich der Rehabilitation entwickeln möchten.
  • teamorientierte, kooperative und interdisziplinäre Arbeitsweise
  • hohe Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • Verantwortungsbereitschaft
  • Empathie für die PatientInnen des Hauses und deren Eltern

 

Wir freuen uns auf die Zusendung Ihres aussagekräftigen Profils unter Angabe Ihres frühestmöglichen Startdatums sowie der Referenznummer B3790.

Sarah Fleck  |  Telefon: +49 711 310584-66  |  E-Mail: fleck@division-one.com